Service, Stipendien, Termine

Aktuelle Ausschreibungen 17/2: Medienpreis Bildungsjournalismus, SZ-Recherche-Stipendium, Südkorea

Von der Ausschreibung für NachwuchsreporterInnen für Südkorea über Recherche-Stipendien des SZ-Magazins oder der Otto Brenner-Stiftung –  wo ihr Euch bewerben könnt, erfahrt Ihr hier.

 

*nr-Jahreskonferenz am 9.-10 Juni 2017: „Leiden schafft Recherche“

Die nr-Jahreskonferenz findet am Wochenende vom 9./10. Juni 2017 beim NDR Fernsehen in Hamburg statt. Redaktionsbesuche, Debatten, Sprechstunden und Workshops von Pressefreiheit, Recherchieren im Ausland, Fake News zur Cryptoparty am 8. Juni erwarten euch an den Programmtagen. Mit dabei sind u.a. Gregor Aaisch (New York Times), Vanessa Wormer (Süddeutsche Zeitung), Stefan Niggemeier (Übermedien), Tania Röttger (Correctiv) und Ulrike Köppen (Bayerischer Rundfunk). JournalistInnen in Ausbildung zahlen 60 Euro.

Weitere Informationen: https://netzwerkrecherche.org/termine/konferenzen/jahreskonferenzen/nr-jahreskonferenz-2017/

+++

*Medienpreis Bildungsjournalismus der Telekom-Stiftung
BildungsjournalistInnen sind aufgerufen ihre Beiträge, die im Zeitraum 1. April 2016 bis 31. März 2017 veröffentlicht worden sind, einzureichen. Die Auszeichnung wird an freie und festangestellte JournalistInnen aller deutschsprachigen Medien verliehen, die über Bildung, Bildungspolitik, Bildungspraxis und Bildungskritik berichten. Die beiden Hauptkategorien „Text“ sowie „Audio/Video/Multimedia“ sind mit insgesamt 24.000 Euro dotiert. Zusätzlich vergibt die Stiftung einen Nachwuchspreis für das beste Story-Exposé, das mit dem Preisgeld in Höhe von bis zu 3.000 Euro umgesetzt werden soll.

Bewerbungsschluss: 15. Juni 2017
Weitere Informationen: www.telekom-stiftung.de/de/medienpreis-bildungsjournalismus

+++

NachwuchsreporterInnen für Paralympics Zeitung 2018 in Südkorea gesucht
Für die Paralympics Zeitung 2018 suchen der Tagesspiegel und die DGUV engagierte Nachwuchstalente im Alter von 18 bis 21 Jahren, die als Reporterinnen und Reporter von den Paralympischen Winterspielen berichten. Vom 8. bis 19. März 2018 finden die Spiele für Menschen mit Behinderung in Pyeongchang in Südkorea statt. In einem internationalen Redaktionsteam führen die ausgewählten Nachwuchstalente Interviews mit Athleten, Prominenten und Politikern und schreiben Artikel für die Paralympics Zeitung, die als Beilage im Tagesspiegel, Handelsblatt und in der ZEIT erscheint. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen. Die Bewerbung von Menschen mit Behinderung ist ausdrücklich erwünscht. Das Zeitungsprojekt besteht seit den Paralympischen Spielen in Athen 2004 und wird vom Tagesspiegel in Kooperation mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) herausgegeben.

Bewerbungsschluss:  29. Juni 2017
Weitere Informationen: www.paralympics-zeitung.de

+++

*Recherche-Stipentium des SZ-Magazins
Das Recherche-Stipendium des Süddeutsche Zeitung Magazins ermöglicht es freien Reportern, Datenjournalisten und Fotografen, aufwendige journalistische Projekte in aller Welt umfassend zu bearbeiten. Vergeben werden von der Chefredaktion des SZ-Magazins drei Stipendien in Höhe von jeweils 5.000 Euro.

Bewerbungsschluss: 30. Juni 2017
Weitere Informationen: sz-magazin.de/stipendium

+++

Helmut Schmidt-Journalistenpreis 2017
1996 wurde der Helmut Schmidt-Journalistenpreis erstmals ausgeschrieben und wird seitdem jedes Jahr für besondere Leistungen auf dem Gebiet der verbraucherorientierten Berichterstattung über Wirtschafts- und Finanzthemen verliehen. Der Preis ist insgesamt mit 30.000 Euro dotiert.

Bewerbungsschluss: 30. Juni 2017
Weitere Informationen: www.hsjp.de

+++

*Recherche-Stipendien Otto Brenner-Stiftung 2017
Es werden drei Recherche-Stipendien in Höhe von je 5.000 Euro ausgelobt. Die jeweiligen Stipendiaten werden von erfahrenen Journalisten begleitet, die als Mentoren bei der journalistischen Arbeit zur Seite stehen. Ein ausführliches Themen-Exposé, ein genauer Rechercheplan mit Kosten- und Zeitplan sowie ein Lebenslauf des Antragsteller sind die Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb.

Bewerbungsschluss: 3o. Juni 2017
Weitere Informationen: 
www.otto-brenner-preis.de

+++

*Newcomerpreis Otto Brenner-Stiftung 2017
Mit dem Newcomerpreis zeichnet die Jury junge BewerberInnen aus, die durch herausragende Leistungen aufgefallen sind. Mit dem Preis, der auf 2.000 Euro dotiert ist, werden sowohl einzelne Beiträge ausgezeichnet wie auch die intensive Beschäftigung mit einem wichtigen Thema prämiert. Bei der Bewerbung zum Newcomerpreis besteht eine Altersbegrenzung von 30 Jahren.

Bewerbungsschluss: 30. Juni 2017
Weitere Informationen: www.otto-brenner-preis.de/bewerbung-otto-brenner-preis-2017/bewerbungsformulare/otto-brenner-preis-newcomerpreis.html

+++

Ihr habt noch eine Ausschreibung entdeckt? Dann schreibt uns an: info@njb-online.de.
Vielen Dank!