Termine

NJB GOES MEDIENTAGE! Die Beiträge nun online #njbmt16

Auch dieses Jahr sind bei dem VJ-Workshop mit Thomas Kießling (Kontrovers) und Robert Störer (PULS) schöne Fernsehbeiträge entstanden, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Auf den Medientagen München 2016 ging es dieses Jahr sehr hektisch zu. Die Teilnehmer hatten einen Tag weniger Zeit und technische Probleme gehörten zu einem VJ-Workshop wohl auch dazu (Festplatten und Speicherkarten Streik). Trotzdem haben alle unsere vier Teams tolle Beiträge am Ende aufzuweisen.

 

Wie konsumieren sehbehinderte und blinde Menschen eigentlich Medien? An dieses ernste Thema trauen sich Delhia, Patricia und Jenny mit ihrem Beitrag heran.


Team VR:

 

 

 

Was Snapchat mit Journalismus zu tun hat? Dieser Frage sind Diana und Lisa in ihrem Beitrag auf die Spur gegangen.

Netzneutrali-was? Einfach und informativ schaffen es Jessica, Marina und Thomas Netzneutralität mit Witz zu erklären. Ihr wisst nicht was sich hinter diesem Begriff verbirgt? Dann schnell das Video anschauen.

Auch dieses Jahr kommen Experten, um die Beiträge von unseren Teilnehmern noch mal ganz genau unter die Lupe zu nehmen. Rundschau-Leiterin beim BR Anja Miller, Christoph Hardtke von der trimedialen Redaktion Religion und Orientierung (BR) und Social Media Babo Kevin Schramm von PULS waren dieses Jahr unsere NJB-Jury.

Am besten hat der Jury der Beitrag von Tristan und Ronja gefallen. VR Brillen sind in allen Gesichtern auf den Medientagen. Aber was kann diese neue Realität denn wirklich? Sind 360 Grad jetzt der neue Trend, an dem es keinen Weg vorbei gibt? „Richtig geil: Bogenschießen. Bääähm!“, meint Ronja, aber seht selbst:

 

 

Der Stress hat sich gelohnt. Die Liveshow findet ohne Pannen statt. Alle sind happy. Wir freuen uns auf nächstes Jahr.

1 Kommentare

  1. Pingback: Flurfunk Dezember 2016 | Johannes Mairhofer

Kommentare sind geschlossen.